Berichte der Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main

Jugendfeuerwehr Frankfurt besucht die Ehrenamtskonferenz zum Thema „Internet und Soziale Netzwerke“

Am Samstag, den 13.10.2012 stand der Römer unter den Vorzeichen der ersten Frankfurter Ehrenamtskonferenz. Die Arbeitsgemeinschaft Ehrenamt (AG Ehrenamt) unter der Leitung ihres Sprechers, Thomas Sittler, lud ihre 24 Mitgliedsorganisationen ein, über den Themenkomplex „Internet und Soziale Medien – Fluch oder Segen“ gemeinsam Austausch zu betreiben und einigen namhaften Referenten zu lauschen.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr Frankfurt besucht die...


Fessie, Kinder und ein großes Spektakel

Am 30. September war es mal wieder soweit, die FES veranstaltete ihr Kinderfest im Betriebshof der FES. Fessie Feuerspei,

das Kindermaskottchen der FES belustigte hierbei Klein und Groß mit seiner Anwesenheit http://www.fessie.de/ und zeigte Tipps auf kindgerechte Art und Weise zu Themen, wie Winterdienst, Mülltrennung etc..

Die Jugendfeuerwehr Frankfurt unterstütze die FES bei ihrem Fest mit eigenen Attraktionen, wie Fahrzeugausstellung, Spritzwand und Malecke.

Weiterlesen: Fessie, Kinder und ein großes Spektakel


Leistungsspange 2012

Die Leistungsspangenabnahme der Landkreise Hochtaunus, Main – Taunus, der Stadt Wiesbaden und Frankfurt fand aufgrund des Rotationsprinzips dieses Jahr am 15.09.2012 in Wiesbaden statt.

Für die Jugendlichen und Ihre Betreuer war nach wochenlangen Übungsabenden frühes aufstehen angesagt, um rechtzeitig vor Ort bei der Anmeldung zu sein. Aus Frankfurt hatten 3 Gruppen teilgenommen Höchst / Sossenheim - Unterliederbach - Kalbach / Ndr. Erlenbach.

Die Jugendlichen mussten in 5 durchzuführenden Disziplinen (Schnelligkeitsübung, Kugelstoßen, Staffellauf, Löschangriff, Fragenbeantwortung) ihr Wissen, Können und ihren Teamgeist unter Beweis stellen.

Weiterlesen: Leistungsspange 2012


Spiel, Spaß und Schminken: Das Kinderfest im Zoo

ist immer ein Besuch wert. Am 11. und 12. August 2012 war es wieder soweit, dass Kinder den Zoo auch mal in einer anderen Art und Weise erkunden konnten. So konnten die Kinder im Schwimmbecken der Nilpferde tauchen gehen, oder an Fütterungen teilnehmen.

Aber auch Attraktionen wie Hüpfburgen, Schwammwurfwand und die Rollenrutsche, sorgten bei den kleinen für großen Spaß und eine Riesen Stimmung.

Während sich die kleinen vergnügt austoben konnten, hatten die großen (Eltern) auch die Möglichkeit den Zoo auf ihre Weise zu erkunden.

Weiterlesen: Spiel, Spaß und Schminken: Das...


Summer Fun Day 2012

FEUER; WASSER und GANZ VIEL SPASS auf dem SUMMER-FUN-DAY der Jugendfeuerwehren Viele Attraktionen rund ums Wasser gab es auf dem 2. SummerFunDay der Jugendfeuerwehren Ginnheim, Praunheim, Sachsenhausen und Rödelheim im Niddapark. Leider war das Element Wasser nicht nur die Attraktion bei den Spielen, sondern auch von oben, als ein heftiges Regentief über die Veranstaltung zog. Zum Glück war pünktlich zum Beginn der Veranstaltung wieder die Sonne da.

Weiterlesen: Summer Fun Day 2012


Fechenheim bleibt Stadtmeister

Jugendfeuerwehr Fechenheim gewinnt zum 4. Mal in Folge die Stadtmeisterschaften zum Bundeswettbewerb

Am Samstag, den 23.06.2012 trafen sich die Jugendfeuerwehren aus dem Main-Taunus-Kreis, dem Hochtaunus Kreis, der Stadt Wiesbaden und Frankfurt in Oberrad, um sich auf den Kreis- und Stadtmeisterschaften zum Bundeswettbewerb zu messen.

Nach der Begrüßung durch den Stadtjugendfeuerwehrwart aus Frankfurt am Main, Daniel De Marco, begannen die Jugendlichen der 4 Kreise und Städte mit dem Bewerb. Zwischen mehreren Veranstaltungen schaute der Stadtbrandinspektor den Jugendlichen über die Schulter und wünschte allen ein glückliches Händchen. Jan Schneider, Landtagsabgeordneter der CDU, wohnte der Veranstaltung am Anfang bei und grüßte die Jugendlichen vor Ort.

Weiterlesen: Fechenheim bleibt Stadtmeister


Parade der Kulturen 2012

Respekt! Jetzt erst recht - Demonstration gegen Rassismus und Ausgrenzung" Zum achten mal zog in diesem Jahr die Parade der Kulturen durch Frankfurt und rund 70.000 Zuschauer entlang der Straßen in ihren Bann.

Dieses Jahr haben sich ca. 50 Gruppen aus 100 Kulturkreisen und ca. 1.600 Teilnehmern an der Parade beteiligt.

Auch die Jugendfeuerwehr Frankfurt beteiligte sich mit 25 Teilnehmern an der Parade. Bei sonnigem Wetter konnten die Jugendlichen mit Wasserspritzpistolen sich sowie den Zuschauern eine Abkühlung zuteil werden lassen, als Höhepunkt war der Einzug auf dem Römer, bei dem die Jugendlichen gemeinsam auch der Jury eine Abkühlung zuteil werden ließ.

Weiterlesen: Parade der Kulturen 2012


kfv

 bf 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!