Fahrsicherheitstraining

Da die Jugendfeuerwehr neben der Feuerwehrtechnischen Ausbildung auch Ferien- und Freizeitfahrten unternimmt, haben die Jugendwarte und Betreuer die Möglichkeit ein Fahrsicherheitstrainig zu unternehmen, um ihre Fahrzeuge besser kennen zu lernen. Die Ausbildung umfasst die folgenden Themen:

Theorie (1 Abend = 2 Stunden):

  • Die Führerscheinklassen BE, wann darf ein Anhänger noch mit der Klasse B gezogen werden? Worin bestehen die Unterschiede und wie ermittle ich das Leergewicht eines Anhängers der Klasse E und die damit verbundene maximale Zuladung?
  • Rechtliche Bestimmungen, wie viele Personen dürfen befördert werden? Unter anderem wurde über die Anschnallpflicht, Sitzschalen für Kinder, und Transportsicherung im Fahrzeug gesprochen.
  • Ferienfahrten, wie plane ich eine sichere Fahrt? Übermüdung am Steuer ist eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr. Gefährdung durch lange Lenkzeiten, fehlenden Ruhepausen und Sekundenschlaf.
  • Physische und psychische Reaktionen der Kinder und Jugendlichen im Fahrzeug, so wie des Fahrers.
  • Eigenanalyse: welcher Fahrertyp bin ich, wie beurteile ich die meine Fahrereigenschaften?
  • Wann und durch welche Altersgruppe wurden die meisten Unfälle verursacht?
  • Höchstgeschwindigkeiten für Fahrten mit Kindern und Jugendlichen

Praxis (1 Tag = 8 Stunden):

  • Vollbremsung auf nasser Fahrbahn mit 30 km/h
  • Vollbremsung auf nasser Fahrbahn mit 30 km/h mit Anhänger
  • Vollbremsung auf nasser Fahrbahn mit 50 km/h
  • Vollbremsung auf nasser Fahrbahn mit 50 km/h mit Anhänger
  • die richtige Gefahrenbremsung mit und ohne ABS
  • Slalom auf trockener Fahrbahn mit und ohne Anhänger
  • Slalom auf nasser Fahrbahn mit und ohne Anhänger
  • An- und Abkuppeln eines auflaufgebremsten Anhängers
  • Rückwärtsfahren mit einem Anhänger(auch um die -90°, Ecke)
  • Fahrtechniken, die es ermöglichen, unvorhersehbare Gefahrensituationen zu entschärfen
  • gefährliches Schlingern bei unangepasster Geschwindigkeit

Anmeldungen für das JFAZ Marburg müssen über FLORIX eingestellt werden und dem Stadtjugendfeuerwehrwart zur Weitergabe per Mail übersendet werden. Die Anmeldungen für Lehrgänge in Frankfurt werden durch den Fachbereich Bildung den Wehren mit den Terminen zugestellt.

Alle Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M. sind zunächst bis 19.04.2020 abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme haben wir auf Grund der aktuellen Lage getroffen. 

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus finden sie unter: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2

kfv

 bf 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!