Jugendforum

Kopfzeile Jugendforum Frankfurt

Es gibt zwei feste Termine des Jugendforums (Jufo):

  • Das Wochenendjufo im Frühjahr in einer Herberge nahe Frankfurt und
  • Das Wochenendjufo im Herbst im Jugendfeuerwehrausbildungszentrum in Frankfurt

Dort setzen wir uns intensiv mit Projekten, die über das Jahr hinweg führen, auseinander.

jufo04

Büdingen 2012

Das Jugendforum Frankfurt

Das Jugendforum der Jugendfeuerwehr-Frankfurt möchte diese Seite nutzen um sich und seine Arbeit vorzustellen.

Wer sind wir?

Wir sind die Jugendgruppensprecher /innen und deren Stellvertreter/innen aus den einzelnen Jugendfeuerwehren der Stadt Frankfurt am Main. Geleitet wir das Jugendforum seit seiner Gründung von dem/der jeweiligen Fachbereichsleiter/in.

Was machen wir?

jufo03

Das Jugendforum der Jugendfeuerwehr Frankfurt trifft sich mindestens zweimal im Jahr. Einmal im Frühjahr an einem Wochenende bei dem wir in einer Jugendherberge übernachten, sowie im Herbst in unserem Jugendfeuerwehrausbildungszentrum, bei dem meist ein Referent eingeladen wird und auch Themen außerhalb der Jugendfeuerwehr erarbeitet werden z.B. das Thema Ernährung. Bei diesen Jufos werden wichtige sowie aktuelle Themen rund um die Jugendfeuerwehr besprochen. Dabei darf der Spaß natürlich nicht fehlen. Durch gemeinsame Spiele lernen sich die Jugendlichen aus den verschiedenen Frankfurter Jugendfeuerwehren kennen und die Arbeitsatmosphäre wird aufgelockert. In verschiedenen Arbeitsgruppen werden Themen bearbeitet und später den anderen Arbeitsgruppen vorgetragen. Im Frühjahr werden der Stadtjugendgruppensprecher/in und dessen Stellvertreter/in gewählt.

 

jufo01jufo02

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesammelte Meinungen aus dem Jugendforum 2011 in Grävenwiesbach:

Mia M.(15): Durch zahlreiche Besuche des Jugendforums habe ich an verschiedenen interessanten Projekten teilgenommen und habe viel dazu gelernt. Possitiv fand ich die Arbeitsatmosphäre mit den anderen Jugendlichen. Negativ fand ich, das es nur zweimal im Jahr stattfindet. Wäre das Jufo öfter könnte man eventuell mehr erreichen.

Pia N.(15): An den vier Jugendforen an denen ich teilgenommen habe hatten alle sehr viel Spaß. Wir haben immer sehr interessante Themen bearbeitet und spannende Projekte erarbeitet. Bei jedem Jugendforum habe ich neue Menschen kennen gelernt und neue Kontakte aus anderen Jugendfeuerwehren geknüpft. Wir waren immer eine sehr lustige Gruppe.

Cedric B. (16): Das Jugendforum macht mir immer wieder großen Spaß. Bei unserem Wochenend-Jufo bin ich jetzt das 2. Mal dabei gewesen. Freunde aus anderen Wehren treffe ich beim Jufo immer wieder. Wir spielen Aufmunterungsspiele und unterhalten uns. Trotzdem sind wir alle sehr engagiert und arbeiten in unseren Arbeitsgruppen fleißig mit. Die Betreuer sind auch alle super gewesen und wir haben viel gelacht. Die Themen sind immer sehr interessant.

Niklas R. (13): Ich nehme das Jufo ernst, weil man dort viele neue Kameraden kennen lernt. Ich finde es sehr schön hier, weil wir uns gegenseitig helfen und Spaß miteinander haben. Das Jugendforum ist eines der schönsten Ausflüge die ich mit der Feuerwehr erlebt habe. Die Arbeitsgruppen haben mir echt viel Spaß gemacht.

Arthur C. (17): Ich durfte dieses Jahr zum ersten Mal nach der Wahl zum Jugendgruppensprecher am Jugendforum teilnehmen. Zum Anfang habe ich mir einwenig Sorgen gemacht, da ich nur wenige Leute kannte. Die anderen Jugendgruppensprecher waren alle aber total nett und ich fand sehr schnell neue Freunde. Das Jugendforum ist eine wunderbare Möglichkeit Neuigkeiten aus der eigenen Feuerwehr Teilnehmern den anderen zu vermitteln. Außerdem mangelt es nicht an Freizeit und die Betreuer sind alle sehr lustig. Die Arbeitsgruppen waren sehr lehrreich. Das Jugendforum ist auf jeden Fall eine sehr ernst zunehmende Angelegenheit.

Fikret B. (14): Ich fand das Jugendforum sehr lustig, obwohl ich erst zum ersten Mal dabei war. Alle waren sehr lustig und wir haben viel gelacht. Trotzdem haben wir intensiv gearbeitet und tolle Projekte erarbeitet. Auch die Betreuer waren lustig. Zwischendurch haben wir auch mal Fußball gespielt. In ganzen hat mir das Wochenende riesig Spaß gemacht und wir haben ein gutes Ergebnis gehabt, indem wir die Arbeitsgruppen am Sonntag vorgestellt haben.

Jan K. (17): Ich fand es sehr schön in Grävenwiesbach. Die Betreuer waren nett und haben mir uns die verschiedenen Arbeitsgruppen erarbeitet. Auch Freizeit hatten wir genug in der wir unter anderem Feuerwehr-Tabu und Fußball gespielt haben.

Alle Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M. sind zunächst bis 19.04.2020 abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme haben wir auf Grund der aktuellen Lage getroffen. 

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus finden sie unter: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2

kfv

 bf 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!