Jugendfeuerwehr Enkheim machte ein Ausflug ins Technikmuseum nach Speyer

Am 31.05.2008 veranstaltete die Jugendfeuerwehr einen Ausflug ins Technikmuseum nach Speyer. Morgens um 7 Uhr traf sich die Jugendgruppe an der Feuerwache in Enkheim.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es 120 km über die Autobahn. Höhepunkt des Museumsbesuchs war natürlich die Ausstellung der Feuerwehrfahrzeuge und historischen Geräte, aber auch die Highlights des Speyrer Museums wie die Boeing 747, das Unterseeboot U9, den Bauch einer Antonov und die noch nicht freigegebene Raumfähre „Buran“.

Um weiterhin das technische Interesse der Kinder zu wecken, gab es ein Museumseigenes Quiz zu lösen, welches recht zügig geschah. Am meisten Spaß bereitete den Kindern und Betreuern die Riesenrutsche von der Boeing aus ca. 20m Höhe. Im Anschluss ging es über den kleinen Freizeitpark am Technikmuseum in die Speyrer Altstadt. Hier wurde sich für die lange Rückfahrt nach Frankfurt gestärkt und einige Sehenswürdigkeiten erkundet. Durch Zufall konnte die Jugendfeuerwehr die Feuerwehr Speyer bei einer Einsatzfahrt beobachten. Nach so einem langen und heißen Tag nutzten einige Kinder den „offenen Springbrunnen“. Am späten Nachmittag fand sich die Jugendfeuerwehr zufrieden wieder an der Feuerwache ein.

Text:

Reiko Hill

JF-Enkheim

Alle Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M. sind zunächst bis 19.04.2020 abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme haben wir auf Grund der aktuellen Lage getroffen. 

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus finden sie unter: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2

kfv

 bf 

Our website is protected by DMC Firewall!