Aktionstag Frankfurt Hilft am 27.9.2008 am Eisernen Steg

Blaulicht und Einsatzfahrzeuge soweit man schauen konnte, war am Samstag den 27.09.2008 angesagt. Die Stadt Frankfurt hat nach langer Zeit am Eisernen Steg einen Tag der offenen Tür der Frankfurter Hilfsorganisationen veranstaltet, an dem alle Hilfsorganisationen Frankfurts, sowie die Jugendgruppen der Organisationen sich vorstellten konnten.

Blaulicht und Einsatzfahrzeuge soweit man schauen konnte, war am Samstag den 27.09.2008 angesagt. Die Stadt Frankfurt hat nach langer Zeit am Eisernen Steg einen Tag der offenen Tür der Frankfurter Hilfsorganisationen veranstaltet, an dem alle Hilfsorganisationen Frankfurts, sowie die Jugendgruppen der Organisationen sich vorstellten konnten. Die Jugendfeuerwehr Frankfurt war ebenfalls mit Attraktionen dabei gewesen, so wurde unter anderem das unter den Jugendlichen beliebte Kistenklettern durchgeführt, welches zu einer großen Resonanz führte. Die Feuerwehr stellte sich darüber hinaus mit Vorführungen zu brennen und löschen (Fett- und Sprayflaschenexplosion) dar. Die Rettungshundestaffel, welche seit kurzem ebenfalls Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr demonstrierte ihre Fachwissen und die Arbeit mit den Hunden, indem Sie nach verschütteten und vermissten Personen suchte, sowie bei einer Abseilübung zeigte, wie man über einem Trümmerfeld sicher für Mensch und Tier nach Personen suchen kann. Die Minifeuerwehr bot den interessierten Kindern Bobbycarfahren und Brandschutzerziehung an.

Alle Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M. sind zunächst bis 19.04.2020 abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme haben wir auf Grund der aktuellen Lage getroffen. 

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus finden sie unter: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2

kfv

 bf 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!