Berichte der Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main

Herbstabschlussseminar der Jugendfeuerwehr Frankfurt

Mit Feuerwehr verbindet man zunächst rote Fahrzeuge und schnelle, professionelle Hilfe in Notlagen.Um dies sicherzustellen ist die Nachwuchsförderung ein wichtiger Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt a.M.. Insgesamt 28 Jugendfeuerwehren, verteilt über das ganze Stadtgebiet, gibt es in Frankfurt am Main. Verantwortlich für die Ausbildung der Jugendfeuerwehr ist die jeweilige Jugendwartin / der jeweilige Jugendwart und deren Stellvertreter.

Auf dem jährlich stattfindenden Herbstabschlussseminar bilden sich die Jugendwartinnen und Jugendwarte weiter und halten sich fit für die Jugendarbeit in der Feuerwehr.
In diesem Jahr geht es um die Themen Teamkommunikation,Teamstruktur, Teamplay-Fairplay und Weiterentwicklung der Jugendlichen nach deren übertritt in die Einsatzabteilungen in der jeweiligen Wehr.

Weiterlesen: Herbstabschlussseminar der...


Auftaktveranstaltung Kinder- und Jugendhospizdienst

Kinder und Feuerwehr, eine spannende und faszinierende Mischung. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt am Main fand am 19.11.2016 die Auftaktveranstaltung statt. 

Der Grundgedanke stammt aus dem Jugendforum der Jugendfeuerwehren Frankfurt am Main. In der Ideenwerkstatt entwickelten die Jugendgruppensprecher / innen den Herzenswunsch, Kindern und Jugendlichen welche an einer schweren Krankheit und Ihren Familien leiden einen Erlebnistag mit der Feuerwehr und somit einen Ausflug aus dem Alltag voller Ängste und Sorgen zu ermöglichen, weiter. Die Idee wurde dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt a.M. vorgetragen und dort mit großer Freude aufgenommen.

Weiterlesen: Auftaktveranstaltung Kinder- und...


Herbstabschlussübung 2016

Am Samstag, den 29.10.2016, trafen sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Frankfurt am Main zu ihrer jährlichen Herbstabschlussübung.

Die Herbstabschlussübung ist eine Großübung für die Jugendfeuerwehren zum Abschluss ihres praktischen Übungsabschnittes im Jahr. Dabei müssen sie verschiedene Szenarien abarbeiten und können somit zeigen, was sie das Jahr über gelernt haben.  In der Regel geht es für die Jugendlichen nach dieser Übung in den darauffolgenden Übungsdiensten in den Theorie-Unterricht bis zum Frühjahr.

Beginn der Übung war um 12.30 Uhr mit dem Eintreffen der Jugendfeuerwehren im Bereitstellungsraum. Währenddessen wurden im Jugendfeuerwehrzentrum die freiwilligen Verletztendarsteller realistisch geschminkt und für die Großübung vorbereitet. Sie erreichten als erste die Einsatzstelle. Die Alarmierung erfolgte dann pünktlich um 14 Uhr durch den ELW 2 (Einsatzleitwagen 2), welcher bei größeren Einsatzlagen, in dem Fall die Herbstabschlussübung 2016, benutzt wird, um die Einsatzstelle zu koordinieren und zu leiten.

Weiterlesen: Herbstabschlussübung 2016


Kinderfest bei der FES

Müllauto fahren, Kinderspektakel und Riesenfete war dieses Jahr bei dem Kinderfest der FES in Bornheim angesagt. An unserem Stand haben wir diverse Spiele, sowie die Herstellung von Buttons angeboten. Um auch den „Großen“ Besuchern etwas anzubieten, haben wir zwei Löschfahrzeug ausgestellt, an dem man sich über die Feuerwehrtechnik informieren konnte.

Weiterlesen: Kinderfest bei der FES


Frankfurt Yard

Am 22.10.2016 hieß es in Frankfurt wieder „Wo ist MrX“. Basierend auf dem auf dem Brettspiel Scottland Yard veranstaltet die Jugendfeuerwehr Sachsenhausen zum 5. Mal die Suche nach MrX im Frankfurter RMV Gebiet.

Die Grundidee des Brettspiels ist, dass verschiedene Teams nach MrX suchen und wer diesen gefunden auch gewonnen hat. Da jedoch das Spiel so recht schnell zu Ende sein kann, wurde es ein wenig abgewandelt. In diesem Jahr starteten insgesamt 4 MrX, die von den 17 Mannschaften bestehende aus mindestens 5 Teilnehmern gejagt wurden. Alle 15 Minuten bekamen alle Mannschaften eine Update, wo die einzelnen MrX sich befinden und welche Route Sie bis dato zurück gelegt hatten.

Weiterlesen: Frankfurt Yard


Streetsoccertunier

Am 4.9.2016 fand auf der Konstablerwache ein Streetsoccerturnier für Flüchtlinge statt. Die Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main vertreten durch die Jugendfeuerwehr Höchst unterstützte das Rahmenprogramm dieser Veranstaltung in dem wir mit Hilfe unseres Informationsstandes die ehrenamtlichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr der Bevölkerung und auch den Flüchtlingen näher bringen wollen.

 

 

Weiterlesen: Streetsoccertunier


Aktions- und Delegiertentag der HJFw 2016 in Kassel

Alle 2 Jahre startet der Delegiertentag Samstags mit einem Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr. Diesmal trafen sich viele Jugendfeuerwehren Hessens in der Innenstadt von Kassel, um den über 5000 Besuchern einen spannenden und interessanten Tag mit vielen Events, Spielen und Attraktionen zu bieten. Gleichzeitig war der Aktionstag auch der Starttermin der neuen Werbekampagne der Hessischen Jugendfeuerwehr, welche unter http://www.deinejugendfeuerwehr.de/ oder in Facebook –deinejugendfeuerwehr- zu sehen ist. Aber nicht nur Vergnügen stand auf dem Programm. Am Sonntag fand  die Delegiertenversammlung statt, bei der es um die Neuwahl der Landesjugendfeuerwehrleitung ging. Der Landesjugendfeuerwehrwart Hessens, Stefan Cornel stand nach vielen Jahren im Amt nicht mehr zur Verfügung und übergab den Staffelstab an Markus Potthoff, der bisher als Stellvertreter bereits einige Jahre auf das Amt an der Spitze vorbereitet werden konnte. Michael Wickenhöfer und Dr. Andreas Adams, beide bisher als Fachgebietsleiter Wettbewerbe bzw. Bildung bereits Teil der Landesjugendfeuerwehrleitung, wurden als Stellvertreter gewählt. Der bisherige Stellvertreter Michael Kittel wurde in seinem Amt bestätigt.

Weiterlesen: Aktions- und Delegiertentag der HJFw...


kfv

 bf 

Our website is protected by DMC Firewall!